Heute treffen wir uns bei:

Ehepaar Hess

Vellwigstr. 33a

Zutaten für die Zimtsterne

Teig:

3 Eiweiß (Größe M)

250g Puderzucker

1 Päckchen Vanillin-Zucker

3 Tropfen Rum-Aroma

1 gestr. TL gemahlener Zimt

etwa 400g gemahlene Mandeln mit Schale oder Haselnüsse

Außerdem: Puderzucker, etwas Fett

Vorbereiten:

Backblech mit Backpapier belegen

Backofen vorheizen

Ober-/Unterhitze: etwa 140°C

Heißluft: etwa 120°C

Einschub: unten

Backzeit: etwa 25 Min.

Zubereitung Teig:

Eiweiß in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Puderzucker sieben und nach und nach unterrühren. Zum Bestreichen der Sterne 2 gut gehäufte Esslöffel Eischnee abnehmen. Vanillin-Zucker, Aroma, Zimt und die Hälfte der Mandeln oder Haselnüsse vorsichtig auf niedrigster Stufe unter den übrigen Eischnee rühren. Vom Rest der Mandeln oder Haselnüsse so viel unterkneten, dass der Teig kaum noch klebt. Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen und den Teig etwa 1 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen. Sterne auf das Backblech legen und mit dem zurückgelassenen Eischnee bestreichen. Backen. Das Gebäck muss sich beim Herausnehmen auf der Unterseite noch etwas weich anfühlen. Die Zimtsterne mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.