Warum ein Freundeskreis?

Viele Menschen aus Börnig und Holthausen und auch aus anderen Teilen unserer Stadt haben in unserer Emmaus-Gemeinde bereits ihre Heimat gefunden. Wir freuen uns darüber, dass Menschen sich - über unseren Gemeindebrief, unsere Internetseite oder in persönlichen Begegnungen - einladen lassen zu einem lebendigen Gemeindeleben. Und dass wir dann Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit auf so vielfältige Weise leben können:

Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Bei der Erwachsenenarbeit

Bei der Seniorenarbeit

Und in unseren Gottesdiensten.

Zur Durchführung und Ausweitung dieser Angebote setzen sich liebe und engagierte Menschen ein, doch es wird auch Geld gebraucht, sogar mehr Geld als der Gemeinde aus Kirchensteuermitteln zugewiesen wird. Auch die Bewirtschaftung und Unterhaltung unserer Gebäude und Anlagen verschlingt Geld, ebenfalls mehr Geld als zur Verfügung steht.

Darum ein Freundeskreis!

Wir bitten Sie, Förderer des Freundeskreises der Emmaus-Kirchengemeinde zu werden und sich finanziell, möglichst regelmäßig und dauerhaft, am Aufbau und am Weiterleben Ihrer Emmaus-Kirchengemeinde zu beteiligen.

Ein Antrag zur Aufnahme in den Freundeskreis finden Sie hier: